"The Matron§" - Eine neue Kurzgeschichte

Aktualisiert: 10. Apr 2019

In letzter Zeit habe ich mich tatsächlich noch einmal an Wattpad versucht, aber so richtig warm werde ich mit der Plattform noch immer nicht. Egal. Jedenfalls hat mich in den letzten Wochen immer wieder eine Idee gebissen, und jetzt wollte ich sie nicht länger ignorieren.


Worum geht's?

Ich bin zwar nicht so oft, aber sehr gerne auf Twitter unterwegs. Mir (und vielen anderen) erscheint Twitter erwachsener und ETWAS erwachsener und politischer, aber auch lustiger. Richtig heftig wurde es vor ein paar Monaten, als dort eine US-Amerikanerin folgende provokante Frage stellte:


"Wie würde sich dein Leben als Frau verändern, wenn alle Männer abends Ausgangssperre hätten?"


Uff, harter Tobak. Vor allem, weil die gute zigtausend Antworten bekam. Diese Antworten reichen von "Ich würde wieder im Dunkeln joggen gehen" bis "Ich würde mich wieder in Bus und Bahn trauen nach dem Barbesuch mit Freunden." So weit, so normal und verständlich. Nun bin ich keine Hardcore-Feministin. Ich war auch noch nie Opfer von S-Bahn-Schlägern und Co. Das liegt höchstwahrscheinlich daran, dass ich mit Schuhen 1,85m groß bin und vielen meiner Mitbürger im Alltag auf den Kopf spucken könnte, wenn ich denn wollte. Trotzdem wollte ich das reine Gedankenexperiment mal anspielen. Die Idee quasi mal anziehen. Den Köder schlucken und schauen, ob ich ihn mag.


Das Ergebnis meiner "Spielerei" könnt ihr jedenfalls hier anlesen, aber bei diesem Projekt gilt: to be continued....




  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • qtdlxdvtawfikcyxsqfi
  • pp258